Drucken
Hauptkategorie: Neuigkeiten
Lagenstaffel des Schwimmteams Köln holt dritten Platz bei den deutschen Kurzbahn-Meisterschaften
 
Geschwächt und doch gestärkt machte sich die Mannschaft des Schwimmteams Köln am 29. November 2014 auf den Weg in die Heimatstadt der Stadtmusikanten, um an den deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters teilzunehmen.
Geschwächt durch den krankheitsbedingten Ausfall von Uwe Geberzahn und  Linda Becker, die sich um Kölner Schwimmnachwuchs kümmert. Gestärkt durch Neuzugang Javier Nogues.
So bestand die Mannschaft des ersten Schwimmteam Köln diesmal aus:
 Dkmm 2014_1
Daniel Mack, Martin Böhlmann, Jutta Schmitz, Dagmar Kerler, Javier Nogues, Oliver Reindl und Stefanie Kuppka (nicht im Bild)
 
Neben vielen Einzelstarts der Aktiven, waren diesmal insbesondere die Staffeln sehr erfolgreich. Es begann am Samstagmorgen mit der 4 × 50m Lagen-Staffel mixed. Ganz unerwartet erschwammen sich Jutta, Daniel, Javier und Dagmar in der Zeit von 2:16,08 min den 3. Platz.
 
Dkmm 2014_2    Dkmm 2014_3
 
Am Nachmittag legten Martin, Jutta, Dagmar und Javier bei der 4x50m Freistil-Staffel nach und belegten in 1:59,87 min den 5. Platz.
Den Samstag-Abend schloss die 4x50m Lagen-Staffel der Herren mit Oliver, Daniel, Javier und Martin in 2:14,55 min mit einem 7. Platz ab.
Danach ging es erst einmal auf den Bremer Weihnachtsmarkt, Kraft und Glühwein tanken und den erfolgreichen Tag zu feiern.
Am Sonntag morgen folgte dann die 4x50m Freistil-Staffel der Herren, bei der Oliver, Martin, Daniel und Javier in 1:59,32 den 8. Platz belegten. (es war wohl der falsche Zaubertrank auf dem vorabendlichen Weihnachtsmarktbesuch eingenommen worden).
Alles in Allem war es ein sehr erfolgreicher Wettkampf für das Schwimmteam Köln und wir trainieren schon intensiv, um diesen Erfolg im nächsten Jahr noch zu steigern.